Manche Menschen verstehen unter Fettstoffwechselstörungen nur erhöhtes Cholesterin im Blut. Ist das bisher auch Ihre Meinung gewesen? Dann lesen Sie unbedingt weiter. Wir kennen mehr als 70 Fettstoffwechselstörungen, von denen eine ganze Reihe allerdings nicht durch erhöhtes Cholesterin im Blut auffallen.

Sie sollten in jedem Fall über ihren Fettstoffwechsel genau Bescheid wissen, wenn Sie eine der folgenden Fragen mit "Ja" beantworten müssen.
  • Hat Ihr Vater oder Großvater oder auch Bruder vor dem 60. Lebensjahr einen Herzinfarkt gehabt?
  • Hat Ihre Mutter oder Großmutter oder auch Schwester vor dem 70. Lebensjahr einen Herzinfarkt gehabt?

Mit Herzinfarkt sind auch Durchblutungsstörungen am Herzen gemeint.

Haben Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet?
Dann besteht die Gefahr eines vorzeitigen, frühen Herzinfarkts, für den die Ursache gefunden werden muss. Dies ist sehr häufig eine Fettstoffwechselstörung die vererbt wurde.
Eine genaue Diagnose Ihres Fettstoffwechsels ist jetzt notwendig, um erkennen zu können:
  • Bin auch ich von einer gefährlichen Fettstoffwechselstörung betroffen?
  • Wie kann man das Risiko für das Herz ausschalten oder zumindest deutlich vermindern?

Wir haben heute für alle Fettstoffwechselstörungen wirkungsvolle Therapien an der Hand. Man kann also rechtzeitig vorbeugen. Je nach Fettstoffwechselstörung sind zum Teil völlig unterschiedliche Maßnahmen erforderlich. Sie bestehen aber immer aus einer Ernährungstherapie und gegebenenfalls einer medikamentösen Behandlung.
Bei vielen Fettstoffwechselstörungen reicht eine Maßnahme allein nicht aus. es gibt also kein Entweder-Oder, sondern allenfalls ein sich ergänzendes Miteinander von Ernährung, Lebensstil und Medikamenten.

Das bedeutet, Spezialwissen ist erforderlich, um Ihr Risiko zu erkennen und zu senken. Und weil dies so schwierig ist, haben wir uns zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

Durch die interdisziplinäre Kooperation von Fettstoffwechselspezialisten und Ernährungstherapeuten sind wir in der Lage, Ihnen ein Optimum an Sicherheit zu bieten.


<<Zurück